Interview mit Orgelschülerin Hanna Fersch

Hanna kommt aus Beilngries, ist 10 Jahre alt und nimmt seit Anfang 2022 bei Dekanatskantorin Beatrice Höhn Orgelunterricht.

B. Höhn: Hallo liebe Hanna, du lernst seit etwa einem halben Jahr das Orgelspiel. Wie bist du denn dazu gekommen?  

Hanna: Ich bin regelmäßig in den Gottesdienst gegangen und mir hat der Klang der Orgel sehr gut gefallen. Außerdem hat es mich interessiert, wie die Organisten das Spielen so gut hinbekommen.

B. Höhn: Hast du denn vorher schon ein anderes Instrument gespielt, vielleicht ein einfacheres? Das Spielen mit Händen und Füßen ist ja nicht so leicht zu koordinieren.  

Hanna: Ja, ich habe davor Keyboard und Euphonium (tiefes Blechblasinstrument) gespielt. Aber Euphonium ist auch nicht gerade einfacher. 

B. Höhn: Auf dem Euphonium kannst du zu Hause üben; zum Orgelüben musst du immer in die Kirche gehen. Wie ist das denn so für dich, wenn du ganz allein in der großen Kirche bist? 

Hanna: Naja, unsere Kirche ist nicht sehr groß. Wenn ich manchmal abends reinkomme und die Kirche allmählich dunkler wird, ist mir schon ein wenig mulmig zu mute. Aber sobald ich dann an der Orgel sitze und übe, vergesse ich alles um mich herum. Immer wenn ich in die Kirche komme, begrüße ich Jesus mit einem fröhlichen „servus“.

B. Höhn: Und wie oft übst du?    

Hanna: Ich übe drei- bis viermal die Woche, immer so eine halbe Stunde. Das hört sich jetzt viel an, aber oft vergeht die Zeit wie im Flug. 

B. Höhn: Ich freue mich, dass du vom Orgelspiel so begeistert bist. Wie du mir erzählt hast, hast du schon dreimal das Vorspiel im Gottesdienst übernommen. Das finde ich prima! Der Unterricht mit dir macht mir viel Freude und ich wünsche dir, dass du dir deine Begeisterung für das Orgelspielen behälst. Vielleicht bekommen ja auch Andere Lust, dieses großartige Instrument Orgel zu lernen und die „Königin der Instrumente“ zu beherrschen!   

Möchten Sie oder möchtest du auch Orgelspielen lernen?

Informationen und Kontakt: 

Dekanatskantorin KMD Beatrice Höhn 
Kapuzinerstr. 4
92318 Neumarkt

Tel.: 09181 / 46256-125
Mail: kirchenmusik.dekanat.neumarkt@elkb.de